Biografie

Sine Hansen

1942 geboren in Inowroclaw

1961 – 1966 Studium an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig bei Peter Vogt, Johann Georg Geiger. Meisterschüler bei Roland Dörfler

1964 – 1967 Atelier bei K. Beck Schloss Wolfsburg

1966 Atelier in Amsterdam

1967 Atelier in Paris

seit 1967 Mitglied des deutschen Künstlerbundes

2009 gestorben in Braunschweig

Einzelausstellungen

1965 Galerie Küppers Köln

1966 Städtischer Kunstpavillon, Soest

1967 Galerie Junge Generation, Hamburg

         “Figurationen”, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

1968 Galerie Besser, Köln

1969 Galerie Groh, Oldenburg

         Galerie Querschnitt, Braunschweig

1970 Galerie Ka, Mainz

1971 Galerie von Kolczynki, Stuttgart

         Galerie Querschnitt, Braunschweig

1972 Galerie H, Köln

1974 Galerie Mouffe, Paris

1975 Galerie Vallombreuse, Biarritz

1977 Galerie Hulsch, Berlin

2004 Galerie “Vom Glück und vom Zufall”, Städtische Kunstsammlung Salzgitter

2009 Schloss Salder, Städtische Kunstsammlung Salzgitter.